Die Sucht nach dem beschweren?

Menschen, die sich beschweren, sind im Allgemeinen Menschen, die nicht die emotionale und spirituelle Arbeit geleistet haben, ein liebevolles, mitfühlendes inneres erwachsenes Selbst zu entwickeln. Sie agieren wie ein verwundetes Kind, das Liebe, Aufmerksamkeit und Mitgefühl braucht. Weil sie nicht gelernt haben, sich selbst die Aufmerksamkeit und das Mitgefühl zu schenken, die sie brauchen. Sie … Weiterlesen